Home|Digitale Technik|Einseitensensor 3.0|Aufstellungsbeispiele

Aufstellungsbeispiele

Alles von einer Seite. Absolut verdecktes Messen. Durch den fixen Fotopunkt wird ein Fotografieren zur Seitenscheibe hinein ermöglicht.

 

Mit jeder Fotoeinrichtung kann z.B. eine Spur dokumentiert werden.

 

Mit einer zusätzlichen Fotoeinrichtung kann der zu- und abfließende Verkehr dokumentiert werden. Es wird keine zweite Messeinheit (Laser oder Radar) benötigt. Daher ist eine äußerst effektive und kostengünstige Überwachung beider Fahrtrichtungen möglich.

 

Gleichzeitige Überwachung des ankommenden und abgehenden Verkehrs mittels Fotoeinrichtung FE3.1 (als Kamera 1) mit abgesetzter Blitzeinheit BE1.3 und F4.5 (als Kamera 2) mit abgesetzter Blitzeinheit BE1.3

 

Gleichzeitige Überwachung des ankommenden und abgehenden Verkehrs mittels Fotoeinrichtung FE3.1 (als Kamera 1) mit kompakter Blitzeinheit BE2.0 und F4.5 (als Kamera 2) mit kompakter Blitzeinheit BE2.0

 

Flexibler Aufbau – Dokumentation auf Stativ oder aus dem Einsatzfahrzeug. Es wird eine Fahrtrichtung überwacht. Der ES3.0 – Matrix könnte um eine zweite Fotoeinrichtung FE3.1 oder FE4.5 erweitert werden.

 

Service Hotline

Erste Hilfe bei technischen Problemen.

Mo. - Do.
7:30 - 12:00
13:00 - 17:00

Fr.
7:30 - 12:00


+49 (0) 7542 538 58

RMA-Begleitschein

Zum Einsenden eines defekten Artikels beachten Sie bitte folgendes:
Bitte senden Sie immer unseren Reparatur-Fragebogen mit ein. Dabei handelt es sich um ein PDF-oder Word 2007- Formular, welches Sie direkt am PC ausfüllen können und in ausgedruckter Form Ihrer Sendung beilegen. Bei nicht mitgesendetem Fragebogen kann sich die Bearbeitung der Reparatur verzögern.

Diese seite Teilen